• Foto: Yvonne Most

 BKJ    Weitere Aktivitäten im Fachbereich Kooperationen und Bildungslandschaften



Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


bkj.de
MIXED UP Preis Dauerbrenner 2015 >>
zündeln und lodern
Foto: MACHmit! Museum für Kinder gGmbH, Berlin
Foto: MACHmit! Museum für Kinder gGmbH, Berlin
Foto: MACHmit! Museum für Kinder gGmbH, Berlin
Foto: MACHmit! Museum für Kinder gGmbH, Berlin

Eine Kooperation der Erika-Mann-Grundschule und dem MACHmit! Museum für Kinder gGmbH, Berlin  

Eine gute Basis für dauerhafte Partnerschaften sind identische Vorstellungen des Zusammenseins. Dies trifft auch auf die Kooperation der Erika-Mann-Grundschule und dem MACHmit! Museum in Berlin zu. Bereits im Jahr 2005 wurde die Kooperation mit ihrem ersten gemeinsamen Projekt, bei dem ein Legetrickfilm zur Ausstellung „Auf dem Weg zum Paradies“ entstand, mit dem MIXED UP Preis ausgezeichnet. Im Jahr 2015 blicken die Grundschule und das Museum nun auf eine zehn Jahre währende Partnerschaft zurück, die sich weiterhin durch das gemeinsame Brennen für eine Sache auszeichnet: Sie möchten Kindern unterschiedlicher Herkunft einen Ort der gemeinsamen Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur bieten.  

Bereits im Jahr 2004 hatten Schulleitung und Museumsleitung gegenseitig Gefallen an ihren Vorstellungen von der Pädagogik und Didaktik sowie den jeweiligen Vermittlungsmethoden gefunden. Im aufstrebenden, aber noch sozialen Brennpunkt-Bezirk Berlin-Wedding initiierten sie im Folgejahr das erste gemeinsame Projekt, die Produktion eines Legetrickfilms. Die unmittelbare Bestätigung durch den MIXED UP Preis, verbunden mit der finanziellen Anerkennung, motivierte die beiden Kooperationspartner, ein zweites Projekt durchzuführen. Sie produzierten zur Ausstellung „Leonardo da Vinci“ im MACHmit! Museum einen Legetrickfilm zu der Biografie des Künstlers. Rückblickend legte das Preisgeld den Grundstein für den jährlich steigenden Qualitätsanspruch an die Zusammenarbeit: Nach der Auszeichnung mit dem MIXED UP Preis verpflichteten sich die Erik-Mann-Grundschule sowie das MACHmit! Museum in einem schriftlichen Vertrag zur weiteren Zusammenarbeit.

Schule und Museum wachsen seitdem mehr und mehr zusammen: Die weiterführende Projektentwicklung liegt zwar weiterhin in den Händen der Schulleitung und der Museumsleitung. In der jährlichen Gesamtkonferenz sind hingegen das gesamte Lehrerkollegium sowie die Mitarbeiterschaft des Museums an der Projektreflexion und Themenplanung beteiligt. Ein sogenannter Kontaktlehrer informiert das Kollegium kontinuierlich und fungiert als Bindeglied zwischen seinem Pendant im Museum sowie der Schulleitung. Die Lehrer*innen nehmen die Institution Museum als sinnvolle Ergänzung zum Unterricht wahr und entdecken andere Möglichkeiten des pädagogisch-didaktischen Umgangs mit Themen und Methoden.  

Die Kooperation ist nicht zuletzt ein Türöffner für die Schüler*innen, um intensiv an der Museumsarbeit teilzuhaben und durch den wiederkehrenden Besuch „Museum“ als Lebensalltag zu erleben. Eine im Vertrag festgelegte Anzahl von Museumsbesuchen sichert den Kindern den regelmäßigen Einblick in die Museumsarbeit zu. Die Projekte werden – je nach Thema – mit Künstler*innen sowie an weiteren außerschulischen Orten umgesetzt.  

Es zündelt und lodert weiter bei allen am Projekt Beteiligten. In Zukunft greift allerdings der Gedanke der Durchdringung des Kooperationsbestrebens noch ein Stückchen weiter: In die kommende Projektarbeit sollen auch die Eltern stärker eingebunden werden.

Die MIXED UP Fachjury zeigte sich beeindruckt von der „qualifizierten, gleichberechtigten und strukturell verankerten Kooperation, die über Jahre weiterentwickelt wurde und dabei stets neue Inhalte und Formate hervorgebracht hat. Das Ziel ‚Vom Projekt zum Alltag’ wurde hier modellhaft in die Praxis umgesetzt.“

 

Weitere Informationen

MACHmit! Museum für Kinder gGmbH

Erika-Mann-Grundschule


nach oben | zurück
Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz