• Foto: Yvonne Most

 BKJ    Weitere Aktivitäten im Fachbereich Kooperationen und Bildungslandschaften



Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


bkj.de
MIXED UP Preis Partizipation 2014>>
Slam it! – Texte und mehr

Eine Kooperation des Geschwister-Scholl-Gymnasiums und des Kap.8 Stadtteilkulturzentrums im Bürgerhaus Münster-Kinderhaus

Eigene Texte schreiben ok. Aber laut, vor fremden Menschen, in aller Öffentlichkeit performen? Eher nicht.

So in etwa wird die Einstellung der Jugendlichen am Anfang des Projektes „Slam it!" ausgesehen haben. Bereits nach einer einführenden Begegnung mit professionellen Wortkünstlern wuchs jedoch das Interesse an diesem Präsentationsformat und spätestens nach dem ersten selbst organisierten Poetry Slam auf der Kleinkunstbühne des Kap. 8 im Bürgerhaus Kinderhaus im Jahre 2011 waren diese Bedenken Geschichte.

Schon im dritten Jahr treiben nun Spaß und Motivation, eigene Gedanken in Texte zu verwandeln und diese öffentlich zu präsentieren, Schüler*innen des Geschwister-Scholl-Gymnasiums an, drei bis viermal im Jahr Slam-Abende im nahegelegenen Bürgerhaus Kinderhaus zu realisieren. Neben selbstgeschriebenen Texten, die wöchentlich im Literaturkurs oder auch in Workshops mit professionellen Slammern aus der lokalen Szene erarbeitet werden, gibt es viele weitere Aufgabenfelder, in denen sich die Jugendlichen einbringen können. So liegen auch Programmplanung, -vorbereitung und –durchführung der öffentlichen Veranstaltung in ihren Händen. Sie kümmern sich um Motivation und Akquise von Mitschülern zur Mitwirkung mit Text- und Musikbeiträgen, Werbung, Abendkasse, Catering für Besucher sowie Moderation und Technik.

Die Teilnahme am Slam ist für jede und jeden möglich. Das Projekt fördert so die Zusammenarbeit von Jugendkulturarbeit und Schule und öffnet diese zum Stadtteil hin. Es regt zur Auseinandersetzung mit der eigenen Lebenswelt an und schafft Räume für interkulturellen Austausch.

Die umfassenden Möglichkeiten einer jahrgangsübergreifenden Beteiligung der Schüler*innen hat die Jugendjury nachhaltig beeindruckt. Und in der Möglichkeit, einen individuellen Standpunkt zu finden und seine Meinung öffentlich zu präsentieren sehen sie eine besondere Dimension der Idee von Partizipation erfüllt.

Weitere Informationen:

Geschwister-Scholl-Gymnasium

Kap.8 Stadtteilkulturzentrum im Bürgerhaus Münster-Kinderhaus

Projekteinblick


nach oben | zurück
Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz