• Foto: Yvonne Most

 BKJ    Weitere Aktivitäten im Fachbereich Kooperationen und Bildungslandschaften



Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


bkj.de
MIXED UP PREIS der Jugendjury 2013>>
Live-Radio in der Grundschule

Eine Kooperation der Offenen Gemeinschaftsgrundschule Heiligenhaus und Anne Lachmuth, Theater- und Medienpädagogin

Die Mikros an, Regler hoch und los geht’s! Jeden Donnerstag machen Grundschüler*innen der GGS Heiligenhaus Radio, live und für die ganze Schule. In der großen Frühstückspause gehen sie mit „Morgenmuffel Radio“ auf Sendung. Angeboten wird ein bunter Programm-Mix von Kindern für Kinder: Musik, Informationen aus der Schule und der Welt, Interviews, selbstproduzierte Hörspiele, Rätsel, Witze, Reportagen und Mitmach-Aktionen. Dabei diskutieren die Schüler der Radio-AG, die hauptverantwortlich für das Radio sind, die Themen, recherchieren Inhalte, bearbeiten ihre Zuhörerpost, schreiben Texte und wählen die Musik aus. Mit Unterstützung der Medienpädagogin Anne Lachmuth nehmen sie Beiträge auf, schneiden Audioaufnahmen, die sie dann eigenständig zu einer Sendung zusammenbauen. Die Themen sind dabei der Lebenswelt der Schüler entnommen. In der Themenreihe „Weltreise“ geben sie z.B. Einblicke in andere Länder und deren Musikkultur. Interview- und Studiogäste waren Schüler*innen der Schule, die aus Kasachstan, Polen, Spanien oder Holland kamen.

Das Radioprojekt ist dabei konsequent partizipatorisch angelegt. Auch alle anderen Schüler*innen der Schule können sich aktiv beteiligen – alle können Ideen, Musikwünsche und Programminhalte beisteuern – dafür steht ein Briefkasten bereit. Zusätzlich übernimmt eine Klasse einmal pro Monat die Federführung einer Sendung und wählt die Themen aus. Zwei Gastmoderatoren der Klasse werden von den „Radiokindern“ für ihre Moderationsrolle im Radio fit gemacht.

Bei der Radio-AG stehen die Kinder konsequent im Mittelpunkt und werden zu Gestaltern. Neben Medienkompetenz erwerben sie dabei ein hohes Maß an Erfahrungswissen und spontaner Problemlösetechniken in einem wöchentlichen, breitenwirksamen Gemeinschaftserlebnis – und die ganze Schule profitiert. Das Radio erzeugt ein Gemeinschaftsgefühl, das die ganze Schule verbindet.

2009 führte die Schule ein zweijähriges Schulradioprojekt mit der Landesanstalt für Medien NRW durch - und verstetigte es nun: Seit Beginn des Schuljahres 2011/12 führt die Schule in Kooperation mit Anne Lachmuth das Projekt fort.

Das Live-Radio-Projekt erfüllt die Prämisse des Jugendjuypreises, nämlich Partizipation, auf vorbildliche Art und Weise. So war es ein wichtiger Punkt für die MIXED UP Jugendjury, dass „Organisation und Umsetzung komplett von den Schülern gemacht werden und aber immer eine Beteiligung von allen Schülern der Schule möglich ist“.

Herausragend am Projekt findet die Jugendjury auch die Übertragbarkeit der Projektidee auf sämtliche Schulen und der damit verbundene Impuls- und Modellcharakter des Kooperationsprojekts – das Strahlkraft hat. Die Ausweitung des Radioprojekts ist ebenso Ziel der Schule – am besten landesweit. Denn die Grundausstattung ist klein und kostengünstig.

Und auch der Spaß darf nicht zu kurz kommen – während die anderen Schüler*innen tanzen und singen, herrscht konzentrierte Stille im Senderaum, die auch Spaß macht.

 

Weitere Informationen:

Kooperationspartner

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.ggs-heiligenhaus.de

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.rhein-berg.drk.de/ogs-heiligenhaus

Projekteinblicke

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.ggs-heiligenhaus.de/schulradio_morgenmuffel.htm

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.kindernetz.de/infonetz/thema/schule/radio/-/id=269432/nid=269432/did=274062/1l3hh43/

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/lokalzeit-aus-koeln/videoradiomorgenmuffel100.html


nach oben | zurück
Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz