• Foto: Yvonne Most

 BKJ    Weitere Aktivitäten im Fachbereich Kooperationen und Bildungslandschaften



Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


bkj.de
SONDERPREIS 2010 "Grenzgänger">>
SOMOS – Wir sind!

Eine Kooperation der Willy-Brandt-Gesamtschule Köln-Höhenhaus und dem Städtepartnerschaftsverein Köln-Corinto/ El Realejo e. V.

Um die Geheimnisse der Schwerkraft durch eine gelungene Jonglage zu überwinden, bedarf es keiner sprachlich perfekten Kommunikation. Drei Bälle und die Bereitschaft zum gemeinsamen Training genügen. Akrobatische Pyramiden benötigen Menschen unterschiedlicher Größe. Hautfarbe und Sprache spielen keine Rolle. Circus verbindet Menschen verschiedener Kulturen, Sprachen und Religionen - diese Erfahrung machen Schüler*innen der Willy-Brandt-Gesamtschule, die mit ihrem schuleigenen Zirkusprojekt seit nunmehr 5 Jahren einen nachhaltig wirkenden Austausch mit einem Ausbildungs- und Freizeitzentrum für benachteiligte Jugendliche in Corinto / Nicaragua pflegen.

SOMOS – Wir sind! bietet eine neue Form der Kooperation zwischen einem schulischen Projekt und außerschulischen Partnern, hier dem Städtepartnerschaftsverein Köln-Corinto / El Realejo e. V. sowie dem Centro de Menores in Corinto. Das Projekt ist langfristig angelegt und verfolgt das Ziel, im persönlichen Kontakt die Jugendlichen durch circensische Aktivitäten mit neuen persönlichen, sozialen und entwicklungspolitischen Fähigkeiten und Kompetenzen auszustatten, die ihnen den Weg zu einem gelingenden Leben erleichtern. Der Name ist Programm: SOMOS – Wir sind! „bezeichnet all das, was uns mit den Menschen in Südamerika verbindet“, so der Projektleiter der Willy-Brandt-Gesamtschule, Georg Steinhausen. „Wir sind dick, wir sind dünn, wir sind klein, wir sind dunkelhäutig, wir sind intelligent, wir sind verrückt, wir sind alt, wir sind jung, wir sind Freunde – somos amigos.“

Etwa 80 Schüler*innen trainieren täglich im Schulcircus Radelito. Das Training findet in den Pausen und im Freizeitbereich statt. In diese Zeit fällt auch die Koordination der Kooperation mit dem Partner in Nicaragua – und  die Planung der jährlichen Austauschprojekte, die im Wechsel in Köln und Corinto stattfinden. Der nächste Besuch von Schüler*innen der Willy-Brandt-Gesamtschule in Corinto steht unmittelbar vor der Tür: In den Herbstferien macht sich eine Gruppe junger Radelitos auf den Weg nach Nicaragua. Begleitet werden sie von zwei Ehemaligen, die im Rahmen des weltwärts-Programms einen Freiwilligendienst in Corinto absolvieren. Und von einem Architekten, der die geplante Errichtung eines nicaraguanischen Circuscentrums in Corinto vorantreiben soll.

 

Weitere Informationen:

Öffnet externen Link in neuem FensterWilly-Brandt-Gesamtschule Köln-Höhenhaus

Öffnet externen Link in neuem FensterStädtepartnerschaftsverein Köln-Corinto / El Realejo e. V.


nach oben | zurück
Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz