• Foto: Yvonne Most

 BKJ    Weitere Aktivitäten im Fachbereich Kooperationen und Bildungslandschaften



Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


bkj.de
REGULÄRER PREIS 2010>>
Manege frei! Schüler bilden Zukunft

Eine Kooperation zwischen dem Zirkus Giovanni des Don Bosco Jugendwerks Bamberg, der Dr. Ursula Schmid-Kayser Stiftung und der Hugo-von-Trimberg Schule

Der Zirkus Giovanni begleitet junge Menschen von der Grundschule über die Hauptschule und Ausbildungs- und Berufssuche bis zur beruflichen Qualifizierung. Als heilpädagogisches Hilfsprojekt richtet sich seine Arbeit vor allem an benachteiligte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Mit Hilfe der Faszination und Kraft der Zirkuspädagogik erreicht das Projekt Kinder und Jugendliche, die aufgrund ihrer Biografie oder ihrer Herkunft einen erschwerten Zugang zu Bildung gewohnt sind.

Die einwöchigen Zirkuskompetenzangebote finden vormittags während der Schulzeit statt. Die beteiligten Schulklassen besuchen in dieser Zeit statt des Regelunterrichts das zirkuspädagogische Angebot im Zirkuszelt Giovanni. Insgesamt wird in dieser Form mit 50 Schulen kooperiert. Besonderes Augenmerk verdient die Kooperation mit der Dr. Ursula Schmid-Kayser Stiftung und der Hugo-von-Trimberg Schule. Dort wird das wöchentliche kostenlose Zirkusangebot ergänzt durch weitere regelmäßige Kompetenztrainings, sowie durch ein Schülerpatenprogramm, das die Hauptschüler während des ganzen Jahres auf ihrem Weg in die Arbeitswelt begleitet.

Über die Schule hinaus bietet der Zirkus Giovanni jungen Schulabgängern ohne berufliche Perspektive eine einjährige Qualifizierung in der Zirkuswerkstatt „Brücke zur Arbeit“. Dort fertigen die jungen Menschen industriell Zirkuszelte und Zirkusrequisiten für den Zirkus Giovanni und andere zirkuspädagogische Projekte in ganz Deutschland. Neben der Qualifizierung im Bereich Holz- und Metallbearbeitung erhalten sie begleitendes erlebnisorientiertes Kompetenztraining in den Bereichen Zirkus, Theater, Hochseilgarten, Rhetorik, Bewerbung und PC Umgang.

Die Zufriedenheit und Treffsicherheit des Angebots gegenüber den Zielen und den Bedürfnissen der Klasse/Lehrer wird wöchentlich evaluiert. Zugleich läuft in Kooperation mit dem Institut für Kinder- und Jugendhilfe Mainz eine große wissenschaftliche Evaluation, die gezielt die Auswirkungen der Zirkusarbeit auf benachteiligte Kinder und Jugendliche untersucht.

  

Weitere Informationen:

Öffnet externen Link in neuem FensterZirkus Giovanni

Öffnet externen Link in neuem FensterDon Bosco Jugendwerk Bamberg

Öffnet externen Link in neuem FensterDr. Ursula Schmid-Kayser Stiftung

Öffnet externen Link in neuem FensterHugo-von-Trimberg Schule


nach oben | zurück
Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz