• Foto: Yvonne Most

 BKJ    Weitere Aktivitäten im Fachbereich Kooperationen und Bildungslandschaften



Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


bkj.de
REGULÄRER PREIS 2010>>
Audioguide von Jugendlichen für Jugendliche

Ein Kooperationsprojekt der Reformschule Kassel, der Stiftung Zuhören und vielen weiteren Partnern

„Das verstehe ich total gut, die sind eben wie wir...“, so kommentiert ein junger Museumsbesucher der Gemäldegalerie in Kassel die neuen Audioguides, die von Schülerinnen und Schülern explizit für Jugendliche produziert wurden. Die 136 an diesem ungewöhnlichen Projekt beteiligten Schüler*innen der sechsten bis achten Klasse stellten sich der spannenden und verantwortungsvollen Aufgabe, Audioguides sowohl zu Pflanzen und Bauwerken des Bergparks Wilhelmshöhe als auch zu Kunstwerken ihrer Wahl zu entwickeln. Jeder Jugendliche erstellte dazu ein eigenes Konzept für einen Hörbeitrag, recherchierte nach, schrieb Sprechertexte, nahm Almo, Texte und Musik auf, schnitt die Aufnahmen am PC und montierte schließlich alle Elemente zu einem fertigen Audiobeitrag zusammen. So ergaben sich vielfältige Lernprozesse, die das Experimentieren mit eigenen Ideen, mit Technik und nicht zuletzt mit dem eigenen Körper und der eigenen Stimme zuließen.

„Ohne die vielen Kooperationspartner hätte das Projekt so nicht durchgeführt werden können“, resümiert die Projektleiterin Susanne Holbein, die für die Konzeptentwicklung- und Umsetzung des gesamten Vorhabens zuständig war. Maßgeblich waren zudem die Stiftung Zuhören als Ideengeber und die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) als Finanzierer an der gelingenden Umsetzung des Projektes beteiligt. Auch das Freie Radio Kassel leistet einen wichtigen Beitrag: Es stellte sein Studio für die Aufnahmen zur Verfügung und veröffentlichte die Beiträge in einer Radiosendung! Der Verein Medienblitz e. V. schließlich lieferte die mobile Technik für die Medienarbeit in der Schule. Ihr gemeinsames Ziel, junge Menschen für Museumskunst zu begeistern und eine intensive, kreative und produktive Auseinandersetzung mit Exponaten und Kunstwerken zu fördern, setzten die Kooperationspartner auf vorbildliche Weise gemeinsam in die Tat um.   

Das Ergebnis dieser erfolgreichen Kooperationsarbeit unterschiedlichster Träger könnte nachhaltiger nicht sein: Die Audioguides kommen dauerhaft im Museum und im Bergpark Wilhelmshöhe zum Einsatz und bringen jungen Menschen künstlerische und kulturelle Inhalte auf altersentsprechende Art und Weise nahe. Nach Einschätzung der Initiatoren ist das Modellprojekt „Audioguide“ problemlos auf andere Schulformen ab der sechsten Klasse übertragbar. Nachahmung wird also wärmstens empfohlen!

 

Weitere Informationen:

Öffnet externen Link in neuem FensterReformschule Kassel

Öffnet externen Link in neuem FensterStiftung Zuhören

Öffnet externen Link in neuem FensterSusanne Holbein / Projektleitung


nach oben | zurück
Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz