PRESSE >>
Sie wollen über den MIXED UP Wettbewerb berichten?

Hier finden Sie aktuelle Pressemeldungen, Fotos und das Logo des MIXED UP Wettbewerbs.


Ansprechperson

Susanna M. Prautzsch
Grundsatz und Kommunikation
Fon 030.48 48 60-18
E-Mail prautzsch(at)bkj.de

Weitere Informationen über die Arbeit der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung finden Sie in unserem allgemeinen Pressebereich.


Presseinformationen zum MIXED UP Wettbewerb >>

MIXED UP Wettbewerb 2017: Finalisten stehen für Innovation und Nachhaltigkeit

49 Kooperationsteams haben die Endrunde des Bundeswettbewerbs für kulturelle Bildungspartnerschaften erreicht. Sie zeigen: Gelungene Kooperationen zwischen Schulen, Kitas und außerschulischen Kulturpartnern setzen Kinder und Jugendliche ins Zentrum, öffnen sich in den Sozialraum und schaffen attraktive und nachhaltige Bildungsgelegenheiten mit Kunst und Kultur.

Presseinformation, 12.06.2017



MIXED UP Wettbewerb 2017: Beispielhafte Partnerschaften aus Jugendarbeit, Kultur und Bildung gesucht

Der MIXED UP Wettbewerb geht runderneuert an den Start: Ab diesem Jahr richtet er sich nicht nur an Kooperationen von kultureller Kinder- und Jugendbildung mit Schulen, sondern auch mit Kindertageseinrichtungen. Auch größere Kooperationsnetzwerke und internationale Bildungspartnerschaften können vom 15. März 2017 bis zum 15. Mai 2017 erstmals am Bundeswettbewerb für kulturelle Bildungspartnerschaften teilnehmen.

Presseinformation, 10.03.2017



MIXED UP Wettbewerb: Gelungene Verantwortungsgemeinschaften für das Recht auf Bildung und kulturelle Teilhabe

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder und Jugendbildung hat heute in Wiesbaden zusammen mit dem Bundesjugendministerium, dem Hessischen Kultusministerium und dem Bundeselternrat herausragende Kooperationsprojekte von Schulen und Partnern der kulturellen Kinder- und Jugendbildung mit dem MIXED UP Preis ausgezeichnet.

> Presseinformation, 17.11.2016



Einladung zur Preisverleihung des MIXED UP Wettbewerbs in Wiesbaden

Am 17. November 2016 vergeben das Bundesjugendministerium und die BKJ im Staatstheater Wiesbaden die diesjährigen MIXED UP Preise für erfolgreiche Kooperationen von Kultur und Schule. Der Hessische Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz wird den MIXED UP Länderpreis an das Schwalbacher Projekt „Träumst du noch oder erfindest Du schon?“ überreichen. Die Preisverleihung ist Teil des bundesweiten Fachforums „Vielfalt im Fokus: Kulturelle Bildungspartnerschaften diversitätsbewusst gestalten“.

> Presseinformation, 07.11.2016



Vielfältige Bildungspartnerschaften gewinnen – Jurys des MIXED UP Wettbewerbs haben entschieden

Die Gewinner des 12. MIXED UP Wettbewerbs für gelungene Kooperationen zwischen Kultur und Schule präsentieren zukunftsweisende Modelle für eine umfassende Bildung in gemeinsamer Verantwortung von schulischen und außerschulischen Akteuren.

Presseinformation, 27.09.2016