• Foto: Yvonne Most

 BKJ    Weitere Aktivitäten im Fachbereich Kooperationen und Bildungslandschaften



Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


bkj.de
PRESSEFOTOS >>
Hier finden Sie Fotos der BKJ zur freien Verwendung

Diese Bilder dürfen in Veröffentlichungen über die BKJ und ihre Aktivitäten frei verwendet werden. Wenn nicht anders angegeben, bitte die Urheberangabe „BKJ“ verwenden und nach Möglichkeit auf www.bkj.de verlinken.

Um zu einer größeren Version zu gelangen und sie herunterzuladen, klicken Sie bitte auf das gewünschte Bild.

Unsere Fotos finden Sie auch bei Flickr. Abonnieren Sie unseren Fotostream als RSS-Feed, um kein neues Foto zu verpassen!

Wenn Sie Fragen zu unseren Fotos haben oder anderes Bildmaterial benötigen, wenden Sie sich bitte an:

Christoph Brammertz
Referent für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
02191.794-393
brammertz(at)bkj.de


MIXED UP Preisverleihung 2018

Die neun Preisträger im diesjährigen Bundeswettbewerb für kulturelle Bildungspartnerschaften MIXED UP sind am 22. November 2018 im „musiculum – Lern- und Experimentierwerkstatt für Kinder und Jugendliche in Kiel“ für ihre herausragende Zusammenarbeit von der BKJ zusammen mit dem Bundesjugendministerium, dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein und der Initiative Austausch macht Schule ausgezeichnet wurden.

> Presseinformation, 22.11.2018

Flickr-LogoBilder der Preisverleihung und vom Forum „Frei-Raum in der Ganztagsbildung” in hoher Auflösung auf Flickr

Alle Preisträger am 22. November 2018 bei der Preisverleihung gemeinsam; Foto: BKJ | (c) Timo Wilke
Preiskategorie Diversität; „Zirkus und Inklusion in Partnerschaftsklassen“, Lisamartoni e. V. in Böblingen, Lise-Meitner-Gymnasium Böblingen und Martinsschule Sindelfingen; Foto: BKJ | (c) Timo Wilke
Preiskategorie Dauerbrenner; „Zusammenspiel“, Stiftung Klavier-Festival Ruhr in Essen mit Schulen in Duisburg-Marxloh; Foto: BKJ | (c) Timo Wilke
Preiskategorie Ländlicher Raum; „Hidden Places“, DKB Stiftung mit der freiberuflichen Künstlerin Kathrin Karras und der EXIN-Oberschule in Zehdenick; Foto: BKJ | (c) Timo Wilke
Preiskategorie Partizipation; „DigitalAnalog - Kommunikation gestern und heute“, SuB Kultur e. V. Berlin mit der Carl-von-Linné-Schule für Körperbehinderte in Berlin-Lichtenberg im Rahmen des Landesprogramms Kulturagenten für kreative Schulen Berlin; Foto: BKJ | (c) Timo Wilke
Preiskategorie Bildungslandschaft; „KulturTeil – kulturelle Teilhabe für Kinder und Jugendliche in Neumünster“, Kulturbüro der Stadt Neumünster unter Beteiligung aller Kitas und Schulen in Neumünster; Foto: BKJ | (c) Timo Wilke
Preiskategorie Kita; „Die Geräuschesammler und Das Goldene Knistern“, geräusch [mu‘si:k] mit FIPP e. V., der Kita Sonnenschein, der Kita Warthestraße und der Kita Biesdorfer Zwergenhaus in Berlin; Foto: BKJ | (c) Timo Wilke
Preiskategorie KitaPlus; „Das Papperlapapp leiht Kunstwerke aus“, Kinderladen Papperlapapp e. V. und artothek – Raum für junge Kunst Köln; Foto: BKJ | (c) Timo Wilke
Preiskategorie International; „Musik, die uns verbindet“, Fanfarengarde Frankfurt an der Oder e. V. mit dem Kulturhaus Smok, Słubice, der Szkola Podstawowa Nr. 1, Słubice und der Astrid-Lindgren-Grundschule in Frankurt a. d. Oder; Foto: BKJ | (c) Timo Wilke
Länderpreis Schleswig-Holstein; „Kunst hoch Schule“, Muthesius Kunsthochschule mit der Käthe-Kollwitz-Schule und weiteren Schulen und Künstler*innen aus Schleswig-Holstein; Foto: BKJ | (c) Timo Wilke

MIXED UP Wettbewerb 2018

Webbanner zum MIXED UP Bundeswettbewerb für kulturelle Bildungspartnerschaften 2018. Foto: Alex Tsvetkov MIXED UP Banner 2018
Webbanner zum MIXED UP Bundeswettbewerb für kulturelle Bildungspartnerschaften 2018. Foto: Alex Tsvetkov

MIXED UP Preisverleihung 2017

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder und Jugendbildung hat am 29. November 2017 in Hannover zusammen mit dem Bundesjugendministerium, dem Niedersächsischen Kultusministerium und dem Pädaggischen Austauschdienst des Sekretariats der Kultusministerkonferenz herausragende Kooperationsprojekte von Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Partnern der kulturellen Kinder- und Jugendbildung mit dem MIXED UP Preis 2017 ausgezeichnet.

> Presseinformation, 29.11.2017

Flickr-LogoBilder der Preisverleihung und vom Praxis- und Vernetzungsforum in hoher Auflösung auf Flickr

Begegnung mit dem "Fremden", Bad Zwischenahn, MIXED UP Preis Ländlicher Raum 2017. Ein Kooperationsprojekt von Social land art project (Slap) e. V. und der Oberschule Bad Zwischenahn. Foto: BKJ, (c) Katrin Kutter
Creativity connected - die AG, Dortmund, MIXED UP Preis Partizipation 2017 - vergeben von der Jugendjury. Ein Kooperationsprojekt von „Angekommen in deiner Stadt Dortmund“, der Johann-Gutenberg-Realschule sowie dem Paul-Ehrlich-Berufskolleg in Dortmund. Foto: BKJ, (c) Katrin Kutter
ganz schön anders, Oldenburg, MIXED UP Länderpreis Niedersachsen 2017. Ein Kooperationsprojekt von Blickwechsel e. V., dem Verein für Kultur- und Medienpädagogik, und dem Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte Oldenburg (LBZH OL). Foto: BKJ, (c) Katrin Kutter
10 Jahre KS:BAM, Bamberg, MIXED UP Preis Bildungslandschaft 2017. Ein Kooperationsprojekt von Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas (KS:BAM), 70 Schulen und 120 Kitas in Stadt und Landkreis Bamberg. Foto: BKJ, (c) Katrin Kutter
Laboratorium Bill Viola, Hamburg, MIXED UP Preis Zusammenspiel 2017. Ein Kooperationsprojekt von den Deichtorhallen Hamburg und dem Kulturforum21 der Schulen im Erzbistum Hamburg. Foto: BKJ, (c) Katrin Kutter
Manege frei für Inklusion, Jena, MIXED UP Preis Diversity 2017. Ein Kooperationsprojekt von Circus MoMoLo, der UniverSaale Jena Freie Gesamtschule und QuerWege e. V. Foto: BKJ, (c) Katrin Kutter
Museum der Träume, Hürth, MIXED UP Preis International 2017. Ein Kooperationsprojekt der Filmemacherin Angelika Levi, dem Albert-Schweitzer-Gymnasium in Hürth und der Celal Toraman Anadolu Lisesi in Burhaniye/Türkei. Foto: BKJ, (c) Katrin Kutter
Stranger than ..., München, MIXED UP Preis Dauerbrenner 2017. Ein Kooperationsprojekt von Spielen in der Stadt e. V. (im Rahmen von CultureClouds), dem NS-Dokumentationszentrum und der Mittelschule an der Guardinistraße in München. Foto: BKJ, (c) Katrin Kutter
TUKI - Theater & Kita, Berlin, MIXED UP Kita 2017. Ein Kooperationsprojekt von TUKI – Theater und Kita (Träger: JugendKulturService gGmbH) und zahlreichen Theatern sowie Kindertageseinrichtungen in Berlin. Foto: BKJ
MIXED UP Preisverleihung 2017 im Kulturzentrum Pavillon in Hannover. Die Preisträger 2017. Foto: BKJ, (c) Katrin Kutter

Pressefoto für den Wettbewerbsdurchgang 2017

Vier Kinder liegen auf dem Rücken und fotografieren. Foto: Yvonne Most

Foto: Yvonne Most

Druckqualität: [ JPEG | 7,49 MB ]


MIXED UP Preisverleihung 2016

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder und Jugendbildung hat am 17. November 2016 in Wiesbaden zusammen mit dem Bundesjugendministerium, dem Hessischen Kultusministerium und dem Bundeselternrat herausragende Kooperationsprojekte von Schulen und Partnern der kulturellen Kinder- und Jugendbildung mit dem MIXED UP Preis ausgezeichnet.

> Presseinformation, 27.10.2015

Die Leiterin der Abteilung „Kinder und Jugend“ im BMFSFJ, Bettina Bundszus, bei ihrer jugendpolitischen Ansprache.
Creativity connected, MIXED UP Preis Ankommen 2016. Ein Kooperationsprojekt der Johann-Gutenberg-Realschule, des Paul-Ehrlich-Berufskollegs und dem Programm „angekommen in deiner Stadt“ Dortmund. Foto: Katrin Schander
In Fechenheim geht die Sonne auf, MIXED UP Preis Dauerbrenner 2016. Ein Kooperationsprojekt der Freiligrathschule Fechenheim, Kunst für Kinder! e. V. und Freies Theaterhaus gGmbH, Frankfurt am Main. Foto: Katrin Schander
Kulturbüro der Realschule Dornum, MIXED UP Preis Ländlicher Raum 2016. Ein Kooperationsprojekt der Kunst- und Kulturfreunde Dornum und Umgebung e. V. und der Realschule Dornum. Foto: Katrin Schander
Präventives Mediensuchtprojekt k.NIF kreativ. Netz und Information, MIXED UP Preis Elternbeteiligung 2016. Ein Kooperationsprojekt der Erich Zeigner Grundschule und des Kinder- und Jugendtheaters Theater der jungen Welt Leipzig. Foto: Katrin Schander
Bremer Schulhausroman, MIXED UP Preis Teilhabe 2016. Ein Kooperationsprojekt der Wilhelm-Olbers-Schule Bremen und des Literaturhauses Bremen. Foto: Katrin Schander
Schumanns Geister – Audioguide für Kinder, MIXED UP Preis Partizipation 2016 – vergeben von der Jugendjury. Ein Kooperationsprojekt der Freien Grundschule Clara Schumann und des Schumann-Vereins Leipzig e. V. Foto: Katrin Schander
Wilhelm und Hedwig – Geschichten von Oktogon und Kuppeldach, MIXED UP Preis Start Up 2016. Ein Kooperationsprojekt der kleinen baumeister, der Katholischen Schule St. Hildegard, der Katholischen Schule Liebfrauen, der Katholischen Schule St. Franziskus, der Grundschule am Kollwitzplatz, der Kita der Gedächtniskirche, dem Architekturforum Aedes und dem Förderverein der Gedächtniskirche und des Kathedralforums der Hedwigsgemeinde. Foto: Katrin Schander
Der Hessische Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz mit den Preisträgern „Träumst du noch oder erfindest du schon?“, MIXED UP Länderpreis Hessen 2016. Ein Kooperationsprojekt der Friedrich-Ebert-Schule (FES) in Schwalbach am Taunus, der Kulturkreis Schwalbach am Taunus GmbH und des internationalen Theaterfestivals für junges Publikum Rhein-Main „Starke Stücke“. Foto: Katrin Schander
Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz. Foto: Katrin Schander
Gruppenfoto mit allen MIXED UP Preisträgern 2016. Foto: Katrin Schander

MIXED UP Wettbewerb 2015: Innovative Impulse für eine beteiligungsorientierte Ganztagsbildung und mehr kulturelle Teilhabe

Bundesjugendministerium und nordrhein-westfälisches Schulministerium haben am 26. Oktober 2015 in Düsseldorf besonders herausragende Kooperationsprojekte von Schulen und Partnern aus der Kultur- und Jugendarbeit mit dem MIXED UP Preis ausgezeichnet.

> Presseinformation, 27.10.2015

Jugendpolitische Ansprache von Bettina Bundszus, Abteilungsleiterin „Kinder und Jugend“ im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Foto: Caroline Schreer
Laudatio von NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann, Foto: Caroline Schreer
Preisträgerteam „Kulturdonnerstag“ (Aachen), Foto: Caroline Schreer
Bettina Bundszus im Gespräch mit der MIXED UP Jugendjury, Foto: Caroline Schreer
Laudatio von NRW Schulministerin Sylvia Löhrmann, Foto: Caroline Schreer
Laudatio von NRW Schulministerin Sylvia Löhrmann, Foto: Caroline Schreer
Preisträgerteam „Orte in der Fremde“ (Bad Zwischenahn), Foto: Caroline Schreer
Bettina Bundszus und der BKJ-Vorsitzende Prof. Dr. Gerd Taube im Gespräch mit der MIXED UP Jugendjury, Foto: Caroline Schreer
Streicherklassen der GGS Schönforst, Aachen (Preisträger „Kulturdonnerstag“), Foto: Caroline Schreer
Streicherklassen der GGS Schönforst, Aachen (Preisträger „Kulturdonnerstag“), Foto: Caroline Schreer
Prof. Dr. Gerd Taube, Bettina Bundszus und BKJ-Geschäftsführer Tom Braun, Foto: Caroline Schreer
Streicherklassen der GGS Schönforst, Aachen (Preisträger „Kulturdonnerstag“), Foto: Caroline Schreer
Streicherklassen der GGS Schönforst, Aachen (Preisträger „Kulturdonnerstag“), Foto: Caroline Schreer
Alle MIXED UP Preisträger 2015, Foto: Caroline Schreer
Preisträger „Watt’n Zirkus“: Schülerinnen und Schüler der Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule in Bochum-Wattenscheidt , Foto: Caroline Schreer
Foto: Caroline Schreer
Veranstaltungsort zakk in Düsseldorf, Foto: Caroline Schreer
Preisträger „Watt’n Zirkus“: Schülerinnen und Schüler der Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule in Bochum-Wattenscheidt , Foto: Caroline Schreer
Begrüßung durch Prof. Dr. Gerd Taube, Foto: Caroline Schreer
Preisträgerteam „Orte in der Fremde“ (Bad Zwischenahn), Foto: Caroline Schreer
Preisträgerteam „Alle Kinder auf die Bühne“ (Wiesbaden), Foto: Caroline Schreer
Preisträger „Watt’n Zirkus“: Schülerinnen und Schüler der Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule in Bochum-Wattenscheidt , Foto: Caroline Schreer
Preisträgerteam „Generationen-Werkstatt Flingern-Süd“ (Düsseldorf), Foto: Caroline Schreer
Preisträgerteam „Romantische Zeitreise“ (Thüringen), Foto: Caroline Schreer
Preisträgerteam „Orte in der Fremde“ (Bad Zwischenahn), Foto: Caroline Schreer
Preisträgerteam „Alle Kinder auf die Bühne“ (Wiesbaden), Foto: Caroline Schreer
Preisträgerteam „Generationen-Werkstatt Flingern-Süd“ (Düsseldorf), Foto: Caroline Schreer
Preisträgerteam „Weiß Gott Wann“ (München), Foto: Caroline Schreer
Preisträgerteam „zündeln & lodern“ (Berlin), Foto: Caroline Schreer
Preisträgerteam „Kulturdonnerstag“ (Aachen), Foto: Caroline Schreer
Preisträger „Watt’n Zirkus“: Schülerinnen und Schüler der Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule in Bochum-Wattenscheidt , Foto: Caroline Schreer
Streicherklassen der GGS Schönforst, Aachen (Preisträger „Kulturdonnerstag“), Foto: Caroline Schreer
Preisübergabe an „zündeln & lodern“, Foto: Caroline Schreer

nach oben | zurück
Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz