MIXED UP JUGENDJURY 2019 /// Steckbrief >>
Marlene Sofie Freidel
Foto: privat

Jahrgang

2005

Schule

Gutenberg-Gymnasium Mainz, Rheinland-Pfalz

Bisherige Aktivitäten im Bereich Kultur und Schule

  • 3. Schuljahr: Teilnahme an der Musical-AG, Zirkusprojekt (jeweils mit
    Aufführung),
  • seit dem 5. Schuljahr: Teilnahme an der Jakro-AG (Jonglage und Akrobatik),
  • 5. und 6. Schuljahr: Kunst-Klasse in der Kulturschule Gutenberg Gymnasium (diverse Projekte und Präsentationen),
  • außerhalb der Schule: Ballett- und Gesangsunterricht.

Kurzstatement: Warum Kulturprojekte in und mit Schulen wichtig sind ...

Ein Kulturprojekt schweißt eine Klasse zusammen. Es ist schön, wenn in der Klasse viele die gleichen Interessen haben. Mir machen die kulturklassenbezogenen Hausaufgaben oft sogar Spaß, besonders wenn man sie mit Freundinnen zusammen erledigen kann. Kunst ist für mich eine sehr schöne Beschäftigung und Möglichkeit sich auszudrücken. Kulturthemen sind ein guter Ausgleich für andere Unterrichtsschwerpunkte. Ein Kulturschwerpunkt legt themenbezogene Ausflüge nahe. Diese sind oft interessanter als einfach nur irgendein Ausflug.

Ich denke, dass es wichtig ist, dass alle Kinder in der Schule einen Zugang zu verschiedenen Formen der Kunst und der Kultur erhalten. So kann jeder seine Stärken und seine Interessen heraus finden.