• Foto: Yvonne Most

 BKJ    Weitere Aktivitäten im Fachbereich Kooperationen und Bildungslandschaften



Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


bkj.de
MIXED UP WETTBEWERB 2018 /// FACHJURY >>
Dr. Bettina Knauer
Foto: Christoph Sommer

Wohnort

Hamburg

Beruflicher Hintergrund

  • Kulturmanagerin und Literaturwissenschaftlerin
  • Leitung des Education-Programms Kulturforum21 der Schulen im Erzbistum Hamburg

Kurzstatement: Warum Kulturprojekte in und mit Schulen/Kindertagesstätten wichtig sind ...

In einer superdiversen Metropole gilt einmal mehr: Kultur ist nicht etwas, das sich durch eine normative Setzung von Zugehörigkeit und Ausschluss definiert. Kultur ist ein operativer Begriff, der auf Teilhabe und Selbstermächtigung zielt. Wir müssen Brücken bauen und alle Schüler*innen ermutigen, sich als kulturelle Akteure einzubringen.


Dr. Bettina Knauer im Interview

Foto: Christoph Sommer, Collage durch BKJ

Knauer: „Kulturelle Bildung ist kein Nischenprojekt oder Ad on“

Im Interview verrät Dr. Bettina Knauer, Mitglied in der Jury von MIXED UP 2018, worauf sie achten wird, wenn die Jury die Preisträger im diesjährigen Wettbewerb auswählt. Mit ihr sprechen wir außerdem darüber wie Inklusion und die Anerkennung von Diversität in der kulturellen Bildungspraxis umgesetzt werden können und was die MIXED UP Jury im vergangenen Jahr am Projekt „Laboratorium Bill Viola“ überzeugt hat, für das Bettina Knauer gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern ausgezeichnet worden ist.

Interview lesen


nach oben | zurück
Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz