MIXED UP >>
Bundeswettbewerb für kulturelle Bildungspartnerschaften

Die Finalisten 2017 stehen fest

49 Kooperationsteams haben die Endrunde des Bundeswettbewerbs für kulturelle Bildungspartnerschaften erreicht. Sie stehen für Innovation und Nachhaltigkeit.

> mehr


Der diesjährige Bewerbungszeitraum endete am 15. Mai. Bei Interesse an einer Teilnahme im kommenden Jahr senden Sie gerne eine Mail an info(at)mixed-up-wettbewerb.de.

Durch Zusammenarbeit gewinnen! Unter diesem Motto prämiert der bundesweite MIXED UP Wettbewerb gelungene Modelle der Zusammenarbeit zwischen Trägern der kulturellen Kinder- und Jugendbildung und Bildungseinrichtungen (Schulen und Kitas).

Der Wettbewerb wird ausgelobt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ).

Auf die teilnehmenden Kooperationsteams warten in diesem Jahr neun Preise im Wert von je 2.500 Euro.

Ausschreibungsflyer zum MIXED UP Wettbewerb 2017:

Download: [ PDF-Dokument | 2 Seiten | 417 KB ]


Ziele des MIXED UP Wettbewerbs

MIXED UP will

MIXED UP prämiert modellhafte Kooperationen, die den Zielen entsprechende Kriterien erfüllen.

> mehr


Preisträgerprojekt "Creativity Connected" aus Dortmund

MIXED UP Preisverleihung 2016: Gelungene Verantwortungsgemeinschaften

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder und Jugendbildung hat am 17. November 2016 in Wiesbaden zusammen mit dem Bundesjugendministerium, dem Hessischen Kultusministerium und dem Bundeselternrat herausragende Kooperationsprojekte von Schulen und Partnern der kulturellen Kinder- und Jugendbildung mit dem MIXED UP Preis ausgezeichnet.

mehr

MIXED UP Wettbewerb 2016: Die Preisträger stehen fest

Acht herausragende Kooperationen von Kultur und Schule sind Preisträger von MIXED UP – dem von Bundesjugendministerium und BKJ ausgeschriebenen Wettbewerb.
Foto: Katrin Schander

> mehr

> Preisträger 2016